Bilder zur Straße – Dorit Trebeljahr – 24. Mai bis 23. Juni 2024

ARTIST:  Dorit Trebeljahr

TITEL:  Meerjungfrauen, Einhorn & Plastik, a. d. Serie: Keine Welt zum Träumen

MATERIAL:  Acryl und Bleistift auf Papier, Plastikkleinteile auf Holz

TERMIN:   Am Fr, dem 24. Mai von 19 bis 21Uhr am Sa/So 1./2. Juni von 14 bis 20Uhr sowie jeden Mi und Do von 16-19 Uhr und auf Anfrage bis zum 23. Juni werden weitere Arbeiten der Künstlerin im io lux zu sehen sein. Die Künstlerin wird anwesend sein.
Wir freuen uns über Ihren Besuch.

Webseite:  dorittrebeljahr.de

Bilder zur Straße – Astrid Menze – 29. April bis 18. Mai 2024

ARTIST:  Astrid Menze

TITEL:  Vergiss nicht, der Essenz von Schein und Licht zu folgen …

TECHNIK:  Collage

TERMIN:   Am Do, dem 16. Mai von 18 bis 21 Uhr sowie Fr und Sa, 17./ 18. Mai von 14 bis 19 Uhr werden weitere Arbeiten der Künstlerin im io lux zu sehen sein. Die Künstlerin wird anwesend sein.
Wir freuen uns über Ihren Besuch.

instagram:  la_experimenze

Webseite:  astridmenze.de

 

Bilder zur Straße – Ausstellung zur Release des Prolog Nr. 27 – 9. Dez. 2023 bis 3. Feb. 2024

Zum Erscheinen des neuen Prolog mit dem Thema „bedingungslos“ laden wir vom 9. Dezember 23 bis 3. Februar 24 ins io lux. Wir eröffnen hier eine wachsende Ausstellung mit Zeichnungen, Bildern, Objekten … im io lux sind auch die neue und alte Ausgaben der Künstler*innenzeitschrift erhältlich.

Öffnungszeiten der Ausstellung: immer Do und Sa 16-19 Uhr und auf Anfrage (z.B. über Prolog Kontaktformular)

Release/Eröffnung 9. Dezember von 17-21 Uhr. Für den Fall, dass der Berliner Winter uns weiter begleitet ohne Palmen und Tüllü werden wir Heißgetränke bereithalten.

Informationen über Prolog: prolog-zeichnung-und-text.de/blog/

Zu sehen sind Arbeiten von: Anabel Leiner, Anton Schwarzbach, Carolin Hagelberg, Christa Niestrath, Christiane Stegat, Christine König, Christine Kriegerowski, Dorit Trebeljahr, Frank Herrmann, Frédérique Lanquetin, Ilse Ermen, Jenny Löbert, Kai Pohl, Lena Müller, Liana Zanfrisco, Sophie Reyer, Stefan Fahrnländer, Ralph Bageritz, Stephan Groß, Susanne Britz, Thomas Glatz, Tom Riebe, Ute Weiss Leder, Wilhelm Schramm, Xenia Gorzny

io lux – Atomic Gauguin– 27. Oktober 2023

Atomic Gauguin, Freitag, 27. Oktober 2023, 19 Uhr, eine Partizipative Medienperformance von Alfred Banze (60 min., en/de). Mehr Informationen unter: atomicgauguin.de

Liebe io lux – Freund*innen, liebe Kulturinteressierte,
wir freuen uns wieder einladen zu können, auch wenn wir ein Baugerüst am Haus haben und die Bilder zur Straße pausieren müssen!

„Zum Leben & Werk des Kunstmalers Paul Gauguin, 1848 – 1903. Aber Gauguin lebt heute, in einem Kleingarten in Berlin, als erfolgloser Künstler Paul Alfred G. Von Europa enttäuscht wirbt er für eine Kolonie der freien Künste in Tahiti. Doch keiner seiner Künstlerfreund:innen will ihm dorthin folgen, stattdessen erhält er zahlreiche Vorschläge von ihnen, was er an ihrer Stelle dort tun könnte. Auf Tahiti angekommen, ist er entsetzt von Villenvierteln, korrupten Künstlern und verarmten Vorstadt-Siedlungen. Er zieht weiter auf das atomar verseuchte Mururoa-Atoll II. Inspiriert von den Ideen seiner Künstlerfreund:innen, schafft er ein Spätwerk, das von einem Militär entdeckt wird und weltweit Top-Preise erzielt. Doch die Sammler:innen erkranken an der atomaren Verstrahlung, wie der Künstler selbst.“
zitiert von: https://atomicgauguin.de/

Bilder zur Straße – Ulrika Segerberg, Hildegard Skowasch – 21. Juni bis 9. Juli 2023

ARTIST:  Ulrika Segerberg, Hildegard Skowasch

TITEL:  KNOWING

MATERIAL: Papiermaché, Acrylfarbe, Motoren, Schnur

TERMIN:   Am Sonnabend, 8. Juli 18 bis 21 Uhr und Sonntag, 9. Juli 13 bis 17 Uhr werden weitere Arbeiten der Künstlerinnen im io lux zu sehen sein. Diese dokumentieren ihren engen Dialog zum Thema KNOWING, den die Künstlerinnen während der letzten 3 Monate über eine räumliche Distanz führten. Hildegard Skowasch war in den Bergen und Ulrika Segerberg in der Stadt. Die Künstlerinnen sind anwesend und lesen (am Sa. 19 Uhr und So. 14 und 16 Uhr) aus ihrem E-Mail-Dialog, den sie parallel zum Entstehen der Arbeiten führten. Wir freuen uns über Ihren Besuch.

instagram:  hildegardskowasch/, ulrika_segerberg/

 

Fenster io lux Ulrika Segerberg, Hildegard Skowasch

Bilder zur Straße – wird Kunstkiosk – 16. bis 19. Juni 2023

Release der 26. Ausgabe des Prolog – Heft für Zeichnung und Text. Infos hier: prolog-zeichnung-und-text.de/blog/. Mit Ausstellung/Shop und Lesungen am 17. und 18. gab es Fenster- und Tresenlesen mit Katrin Heinau, Jeannette Abée, Ulrike Gramann, ema, Clemens Schittko, paul m waschkau, Asta D. und Valeria Liebermann. Wir hatten uns für die Release das Kiezmobil, einen großen Anhänger mit Bänken und Pflanzen, ausgeliehen und nutzten das für die Lesungen zur Straße und als Erweiterung des io lux. Also Dank an alle Lesenden, Ausstellenden, ans Publikum und ans „Kiezmobil“.

Bilder zur Straße – Frederico Azevedo – 10. bis 28. Mai 2023

ARTIST:  Frederico Azevedo

BILD:  Katja, 2017

TERMIN:  A temporary sence of calmeness, am Freitag 26. Mai von 18 bis 21 Uhr und Sonnabend/Sonntag 27./28. Mai, 15 bis 20 Uhr werden weitere Arbeiten des Künstlers im io lux zu sehen sein. Der Künstler wird anwesend sein. Wir freuen uns über Ihren Besuch.

instagram:  frederico9azevedo/

Mit der Ausstellung A temporary sense of calmeness zeigt der 1977 in Lissabon geborene Fotograf Frederico Azevedo Fotografien, die in dichten schwarz/weiß Aufnahmen von Momenten und Begegnungen erzählen. Frederico Azevedo lebt und arbeitet seit 2005 in Berlin.